CED

Herpes zoster unter Anti-TNF-Therapie nicht schwerer

Eine chronisch entzündliche Darmerkrankung (CED) geht mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung eines Herpes zoster (HZ) einher. Zusätzlich steigern einige Therapeutika, allen voran Tumornekrosefaktor(TNF)-alpha-Hemmer, das Zosterrisiko bei diesen Patienten. Die Schwere des HZ scheint dabei aber nach einer Studie aus den USA nicht ausgeprägter....
Weiterlesen

ag_visuell - AdobeStock

Barrett-Ösophagus

PPI und ASS verbessern Prognose

Für das ösophageale Adenokarzinom – die sechsthäufigste Todesursache weltweit – ist ein Barrett-Ösophagus der größte Risikofaktor. Bislang war unklar, ob bei Patienten mit einer Barrett-Läsion eine...
Weiterlesen

Zum Seitenanfang