Ultraschall als Lotse bei Erkrankungen im Bauchraum

sudok1/stock.adobe.com – Stock photo. Posed by a model.

Bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sind eine frühe Diagnose und eine kontinuierliche Betreuung entscheidend. Vor allem bei Letzterem hat der Ultraschall eine zentrale Bedeutung, und auch bei vielen anderen Krankheitsbildern, die den Bauchraum betreffen. Mehr zum Einsatz moderner Ultraschalltechnik berichtete Prof. Dr. med. Josef Menzel, Medizinische Klinik II im Klinikum Ingolstadt, im Rahmen der Online-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM).

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Ultraschall
  • Sonografie
  • CED
Zum Seitenanfang