Krebs-OPs am Magen-Darm-Trakt

Was Patienten bei der Klinikwahl beachten sollten

hin255 - AdobeStock (Symbolbild)

Bei Krebserkrankungen des Magen-Darm-Trakts ist die operative Entfernung des Tumors nach wie vor der wichtigste Behandlungsschritt, um die Krankheit erfolgreich zu behandeln. Essenziell für den Therapieerfolg ist auch, dass Krebsoperationen in einer auf das jeweilige Krankheitsbild spezialisierten Klinik erfolgen. Doch noch immer begeben sich viele Patienten in nicht ausreichend qualifizierte Krankenhäuser und erhalten deshalb nicht die bestmögliche Therapie. Was sich ändern muss und was Patienten bei der Wahl der Klinik beachten sollten, erklären Experten auf der Pressekonferenz anlässlich der Viszeralmedizin 2019 in Wiesbaden.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Viszeralmedizin
  • Magen
  • Darm
Zum Seitenanfang