Gesundheit 2020

„Minimalismus“ ist auch für die Leber gut

abhijith3747 - Fotolia.com (Symbolbild)

Das Trendthema „Minimalismus“ hat sich zu einer Lebensart etabliert. Konsumverzicht, reduziertes Wohnen, kein Auto – weniger soll glücklicher und freier machen. Das Buch einer japanischen Aufräum-Expertin ist ein weltweiter Bestseller und auch der erfolgreiche deutsche Kinofilm „100 Dinge“ thematisiert den Verzicht. Wie ein Weniger auch im wichtigen Lebensbereich Ernährung ein Mehr für 2020 sein kann, erklärt die Deutsche Leberstiftung und ruft dazu auf, im neuen Jahr bewusster und gesünder zu essen: „Minimalismus“ bei der Ernährung ist ein wichtiger Beitrag zur Lebergesundheit.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang