Deutsche Leberstiftung zum Welt-Hepatitis-Tag

Früherkennung ist bei Virushepatitis wichtig

Kateryna_Kon/stock.adobe.com

„Hepatitis: Findet die fehlenden Millionen!“ lautet auch in diesem Jahr das Motto, das im Rahmen einer dreijährigen Kampagne der World Hepatitis Alliance (WHA) die Forderungen des Welt-Hepatitis-Tages am 28. Juli 2020 fokussiert. Abhängig vom Virustyp unterscheidet man derzeit Hepatitis A, B, C, D und E. Hepatitis-Viren rufen unterschiedlich schwere Leberentzündungen hervor, die spontan ausheilen oder wie bei den Hepatitiden B, C, D und E chronische Verläufe nehmen können. Anlässlich des diesjährigen Welt-Hepatitis-Tages informiert die Deutsche Leberstiftung über Risiken und Behandlungsmöglichkeiten von Hepatitis-Virusinfektionen und betont die Wichtigkeit der Früherkennung.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang