Hepatitis C

Erfolgreiche Therapie senkt Bedarf an Lebertransplantationen deutlich

Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com

In Europa ist die Hepatitis-C-Virusinfektion bisher eine der häufigsten Indikationen für eine Lebertransplantation. Die Hepatitis C kann inzwischen jedoch gut behandelt und bei fast allen Patienten geheilt werden. Daten von hepatologischen Zentren, die am Deutschen Hepatitis-C-Register der Deutschen Leberstiftung teilnehmen, zeigen, dass durch die neuen Behandlungsmöglichkeiten die Notwendigkeit für HCV-assoziierte Lebertransplantationen deutlich gesunken ist.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang