Serie

Einstieg in die Patientenaufklärung – Teil 2

burnhead - AdobeStock

Vor einer ärztlichen Behandlung muss der Patient umfassend über den geplanten Eingriff und seiner Notwendigkeit, über mögliche Komplikationen und die Art und Schwere des Eingriffs aufgeklärt werden. Zudem müssen mögliche Behandlungsalternativen und individuelle Besonderheiten besprochen werden. Wir haben für Sie die wichtigsten Basisinformationen von A-Z kurz und knapp zusammengefasst.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Patientenaufklärung
  • E-ConsentPro
Zum Seitenanfang