Biliäre Leberschädigung

Aussichtsreiche Zielstruktur für die Behandlung

Sebastian Kaulitzki - AdobeStock (Symbolbild)

Eine Forschergruppe der II. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) identifiziert den Transforming Growth Factor β2 als aussichtsreiche therapeutische Zielstruktur für die Behandlung biliärer Leberschädigungen.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang