Info des BfArM zu Schöllkraut-haltigen Arzneimitteln zur innerlichen Anwendung

Änderung der Produktinformation – Hinweise zur Lebertoxizität

abhijith3747 - Fotolia.com

Nach neuen Berichten von Leberschädigung im Zusammenhang mit der Anwendung eines Magen-Darm-Mittels (Iberogast®; einschließlich eines Falles von Leberversagen mit Lebertransplantation, der letztlich tödlich endete) werden Hinweise zur Lebertoxizität in die Produktinformation aufgenommen. Ferner wird eine Kontraindikation in Schwangerschaft und Stillzeit eingeführt.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • AkdÄ
  • BfArM
  • Iberogast
Zum Seitenanfang