DAAV zur Behandlung der Hepatitis C

Hypoglykämierisiko bei Patienten mit Diabetes

Mit freundlicher Genehmigung des bpi e.V.

Die Behandlung mit direkt wirkenden antiviralen Arzneimitteln (DAAV) kann durch die rasche Abnahme der Viruslast zu einer verbesserten Stoffwechselsituation bei Diabetikern führen. Wenn die Diabetesmedikation dann unverändert fortgeführt wird, können potenziell symptomatische Hypoglykämien auftreten.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Hepatitis C
  • DAA
  • Diabetes
Zum Seitenanfang