James Thew/stock.adobe.com

Frühe Nutzenbewertung: Naldemedin

Naldemedin ist zur Behandlung von Opioid-induzierter Obstipation bei Erwachsenen, die früher bereits mit einem Abführmittel behandelt wurden zugelassen. Der G-BA beschloss, dass der Zusatznutzen von...
Weiterlesen

bluebay2014/stock.adobe.com

Frei verfügbar Bildergalerie

Die fünf Hepatitis-Typen im Überblick

Der Medizin-Nobelpreis ging in diesem Jahr an die Entdecker des Hepatitis-C-Virus. Das haben wir zum Anlass genommen, die fünf Hepatitis-Typen in einer Bildergalerie zusammenzustellen. Klicken Sie...
Weiterlesen

Kateryna_Kon/stock.adobe.com

Neues AWG: Clostridioides-difficile-Infektion

Stellungnahme der AkdÄ zu Fidaxomicin

Aus Sicht der AkdÄ ist ein Zusatznutzen für Fidaxomicin bei Kindern und Jugendlichen mit mildem behandlungspflichtigem Krankheitsverlauf einer Clostridioides-difficile-Infektion (CDI; Fragestellung...
Weiterlesen

okskaz - AdobeStock (Symbolbild)

Rx aktuell

Naldemedin bei opioidinduzierter Obstipation

Aktuell informiert die AkdÄ in der Zeitschrift Arzneiverordnung in der Praxis (AVP) – vorab online – in der Rubrik „Neue Arzneimittel“ über folgendes Arzneimittel: Naldemedin.
Weiterlesen

peterschreiber.media/stock.adobe.com / L. Bechmann, Bochum

Experten-Podcast

Leberbeteiligung bei COVID-19

Verantwortlicher Erreger der aktuellen COVID-19-Pandemie ist das RNA-Coronavirus SARS-CoV-2. Zunehmend finden sich in der Literatur Hinweise auf eine Leberbeteiligung dieser Infektionskrankheit....
Weiterlesen

Zum Seitenanfang