CED

Ohne mukosale Heilung kein guter Schlaf

Jacob Lund - AdobeStock (Symbolbild)

Guter Schlaf stärkt das Immunsystem. Wer dauerhaft schlecht schläft, kann demzufolge krankheitsanfälliger sein. Auch bei Patienten mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung (CED) konnte bereits eine Verbindung zwischen schlechtem Schlaf und einer Zunahme der Beschwerden gezeigt werden. Jetzt untersuchte eine aktuelle Studie den Zusammenhang zwischen schlechter Schlafqualität und mukosaler Heilung.

  • Schlagwörter:
  • CED
  • Morbus Crohn
  • Colitis ulcerosa
  • Schlaf
Zum Seitenanfang