Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Auf dieser Seite laden Sie die Thieme Redaktion und die Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG dazu ein, sich rund um das Thema chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) zu informieren. Die Inhalte werden von der Thieme Redaktion und Takeda bereitgestellt. Die Herkunft der Informationen ist in jedem Beitrag klar gekennzeichnet.

AdobeStock

Entzündliche Darmerkrankungen

Mischpräparat verbessert Lebensqualität

Beim Reizdarmsyndrom kann die Einnahme von Beta-Glukan, Inositol und Verdauungsenzymen abdominelle Schmerzen reduzieren. Jetzt scheint die Kombination auch bei Patienten mit zusätzlicher entzündlicher... Weiterlesen

nerthuz - Adobe Stock

Appendektomie

OP vor Colitis-Diagnose schützt vor Kolektomien

Ein entzündeter Blinddarm ist kein Spaß und muss meistens operativ entfernt werden. Aber das hat offenbar auch seinen Benefit – zumindest bei den Patienten, die später an Colitis ulcerosa erkranken.... Weiterlesen

erllre -Adobe Stock

Extraintestinale Manifestationen

Trockenes Auge bei CED-Patienten weit verbreitet

Eine chronische Erkrankung äußert sich oft nicht nur an einem Ort – vielmehr kann sie auch im ganzen Körper verschiedene Symptome auslösen. Im Fall von C. ulcerosa und M. Crohn leiden viele Patienten... Weiterlesen

ALDECAstudio - Adobe Stock

CED-Patienten leiden häufiger unter Migräne

„Brain talks to the gut“ – und umgekehrt, so könnte man nach diesem großen Review zusammenfassen. Denn offenbar scheint sich der entzündliche Charakter von CEDs auch auf die Nerven auszustrecken:... Weiterlesen

Zum Seitenanfang