Georg Thieme Verlag KG
Gastro-Community
Juan Gärtner/stock.adobe.com

Pilotstudie zu Morbus CrohnErwachsene können mit Exklusionsdiät Remission erreichen

Braucht es immer eine medikamentöse Therapie, um bei Morbus Crohn eine Remission zu erreichen? Scheinbar nicht, betrachtet man das Ergebnis einer Pilotstudie aus Israel. Unter einer Morbus-Crohn-Exklusionsdiät („Crohn’s disease exclusion diet“, CDED) mit oder ohne partiell enterale Ernährung (PEE) erreichten Patienten mit leichter bis moderater…

sakramir/stock.adobe.com

Bariatrische EingriffeMortalität bei Männern höher

Einem bariatrischen Eingriff unterziehen sich mehr Frauen als Männer. Nun analysierte ein Forschungsteam aus Wien Daten der Österreichischen Gesundheitskasse hinsichtlich geschlechtsspezifischer Unterschiede bei Adipositas-OPs genauer. Dabei stellten sie eine erhöhte Mortalität bei Männern nach solchen Eingriffen fest.

Syda Productions/stock.adobe.com

CEDFertignahrungsmittel erhöhen Risiko

Viele Menschen greifen zu Fertignahrungsmitteln – ein Trend, der mit gesundheitlichen Folgen einhergeht. So stehen Fertigprodukte beispielsweise im Verdacht, das Krebsrisiko zu erhöhen. Jetzt legt eine internationale Beobachtungsstudie nahe, dass der Verzehr solcher Produkte mit einem erhöhten Risiko für chronisch entzündliche Darmerkrankungen…

natchas/stock.adobe.com

DarmkrebsVitamin D kann schon in jungen Jahren schützen

Darmkrebs nimmt bei jüngeren Erwachsenen zu. Dieser Entwicklung entgegenwirken könnte jedoch Vitamin D. Denn ein Forschungsteam aus Boston fand nun heraus, dass das Vitamin auch schon in jungen Jahren vor einer Darmkrebserkrankung oder einer Vorstufe schützen könnte. Dabei kommt es scheinbar vor allem aus Vitamin D aus der Nahrung an.