Endoskopie

Wer Cannabis konsumiert, braucht mehr Sedativa

yellowj - AdobeStock (Symbolbild)

Wer Cannabis konsumiert, sollte seinem Arzt Bescheid geben – besonders, wenn eine Routine-Endoskopie mit Sedierung ansteht. Denn dann steigt der Bedarf an Sedativa oder Anästhetika stark an, wie das Ergebnis einer aktuellen Studie zeigt.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Cannabis
  • Endoskopie
  • Sedativa
Zum Seitenanfang