Stoffwechselerkrankungen: Verteilung des Körperfetts berücksichtigen

Seitz K et al. (Hrsg.) Klinische Sonographie und sonographische Differenzialdiagnose. Bd. 1. Thieme Verlag, 2008)

Fettleber: Laparoskopisches Bild einer groß-flächigen Verfettungsstörung. Die Gefäße werden von diesen Verfettungs- unterschieden in ihrem Verlauf nicht tangiert. Klinische Sonographie und sonographische Differenzialdiagnose. Bd. 1. Thieme Verlag, 2008)

Fettleibigkeit muss nicht zwingend Stoffwechselerkrankungen hervorrufen, vielmehr ist die Verteilung des Körperfetts möglicherweise ein entscheidender Risikofaktor. E.K. Speliotes et al. haben in einer populationsbasierten Studie bei knapp 1/5 der Probanden eine Fettleber diagnostiziert. Sie war charakterisiert durch Dysglykämie und Dyslipidämie,...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang