Familiärer Darmkrebs

Risiko bei Halbgeschwistern offenbar unterschätzt

Philip Steury - AdobeStock (Symbolbild)

Bekannt ist: Direkte Verwandte von Darmkrebspatienten haben ein erhöhtes Risiko, selbst an Darmkrebs zu erkranken. Jetzt untersuchten Heidelberger Wissenschaftler die einzelnen Verwandtschaftsgrade genauer und fanden heraus, dass das Risiko auch für Halbgeschwister deutlich höher ist, als bisher angenommen.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Darmkrebs
Zum Seitenanfang