Darmflora von Schwangeren

Progesteron erhöht Zahl der Bifidobakterien

Sondem - AdobeStock (Symbolbild)

Das Schwangerschaftshormon Progesteron bewirkt im 3. Trimester eine Vermehrung von Bifidobakterien im Darm, die in großer Zahl auch im Darm von Säuglingen vorkommen. Das zeigen jetzt die Forschungsergebnisse von israelischen Wissenschaftlern. Möglicherweise wirke sich das positiv auf den mütterlichen Organismus und auf die Entwicklung des Kindes aus.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Darmflora
  • Bifidobakterien
  • Schwangerschaft
Zum Seitenanfang