(Peri-)pankreatische Raumforderungen: EUS-FNA präziser mit 19-Gauge-Nadel

Sebastian Kaulitzki - iStockphoto

Der Diagnoseerfolg bei Raumforderungen im Bereich des Pankreas steigt, wenn eine zytopathologische Begutachtung während der ultraschallgeführten Feinnadelaspiration (EUS-FNA) ­erfolgen kann. T. Song et al. untersuchten, ob Probenqualität und diagnostische Genauigkeit steigen, wenn für die EUS-FNA in Abwesenheit eines Zytopathologen statt einer...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang