Nicht alkoholische Fettleber: Mortalitätsrisiko bei Diabetikern erhöht

Rummeny EJ et al. (Hrsg.) RRR Ganzkörper MR-Tomographie. Thieme Verlag, 2006)

Die T1w GE-Aufnahme zeigt eine diffuse Verfettung mit erhöhter Signalintensität. Geografische Nichtverfettung lateral und ventral im rechten Leberlappen mit normaler Signalintensität. RRR Ganzkörper MR-Tomographie. Thieme Verlag, 2006)

Nicht alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) und Diabetes mellitus Typ 2 können sich gegenseitig negativ beeinflussen. Ob sich beide gemeinsam auch auf die Gesamtmortalität auswirken, ist unklar. L. A. Adams et al. versuchten, diese Frage zu klären.

Am J Gastroenterol 2010; 105: 1567–1573

Die Autoren suchten hierzu in medizinischen Datenbanken...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang