Neuropods übermitteln Infos über Nahrungsmittel im Darm ans Gehirn

sakurra - AdobeStock (Symbolbild)

Bisher war völlig unklar, wie Informationen durch Stimuli aus dem Darm über neuronale Strukturen an das ZNS weitergeleitet werden. Man ging davon aus, dass über die seit Langem bekannten „enteroendokrinen“ Zellen (EEC) durch die Freisetzung von Hormonen wie CCK oder Peptid YY die Informationsübermittlung auf hormonellem Wege oder über indirekte Interaktion der Hormone mit neuronalen Strukturen vermittelt wird.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Darm
  • Gehirn
  • Neuropods
Zum Seitenanfang