Metaanalyse

Metabolisches Syndrom – Risikofaktor für GERD?

Adiano/stock.adobe.com

Personen mit gastroösophagealer Refluxkrankheit (GERD) leiden nicht selten unter einer verminderten Lebensqualität, ebenso wie Patienten mit metabolischem Syndrom (MetS). Einige Studien weisen darauf hin, dass das MetS mit GERD zusammenhängt. Da dies jedoch umstritten ist, ging dem nun ein Forschungsteam aus China genauer nach.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • gastroösophageale Refluxkrankheit
  • GERD
  • metabolisches Syndrom
Zum Seitenanfang