Leberfibrose: Welche nicht invasiven Tests sind verlässlich?

Riede UN, Schaefer HE (Hrsg.) Allgemeine und spezielle Pathologie. Thieme Verlag, 2004)

Leberfibrose. Hepatische Fibrosierungsmuster: aktives Septum (EvG 1:75). Allgemeine und spezielle Pathologie. Thieme Verlag, 2004)

Die nicht alkoholische Fettleber (NAFLD) ist weltweit eine der häufigsten Lebererkrankungen und kann bei manchen Patienten zu Fibrose, Zirrhose oder gar einem Leberzellkarzinom fortschreiten. Daher ist es wichtig, Patienten mit fortgeschrittener Fibrose zu identifizieren, wozu die Leberbiopsie der Goldstandard ist. S. McPherson et al. untersuchten,...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang