Leberadenome: MRT und Leberbiopsie zur Subgruppenbestimmung geeignet

Rummeny EJ et al. (Hrsg.) RRR Ganzkörper MRTomographie. Thieme Verlag, 2006)

Multiple hepatozelluläre Adenome. T1wGE Sequenz in-phase: Die Adenome erscheinen leicht hyperintens. RRR Ganzkörper MRTomographie. Thieme Verlag, 2006)

Hepatozelluläre Adenome werden in unterschiedliche genotypische und phänotypische Subgruppen unterteilt, die mit eigenen klinischen Profilen einhergehen. M. Ronot et al. untersuchten, wie gut MRT und Leberbiopsie zwischen diesen Subgruppen differenzieren können.Hepatology 2011; 53: 1182-1191Grundlage der retrospektiven Analyse bildeten Patienten,...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang