Koloskopie: zu hohe Kosten durch zu viele Histologien?

Kolonkarzinom a Real endoskopische Ansicht. b Virtuell endoskopische Ansicht.

Bei Koloskopien werden üblicherweise auch kleinere, suspekte Polypen histologisch untersucht. Der Befund definiert dann das Nachsorgeintervall. Neuere In-vivo-Techniken ermöglichen es, die Dignität kleinerer Polypen schon während der Koloskopie abzuschätzen und auf Polypektomien zu verzichten. Daraus resultieren weniger Komplikationen und Kosten –...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang