Linaclotid bei Reizdarmsyndrom

Klinisches Ansprechen in Woche 4 als Prognosefaktor

Pictures news - AdobeStock (Symbolbild)

Linaclotid wird zur symptomatischen Behandlung des moderaten bis schweren Reizdarmsyndroms mit Obstipation (IBS-C) eingesetzt. Ziel einer spanischen Studie war es jetzt, prädiktive Faktoren für ein klinisches Ansprechen des oral applizierbaren Peptids zu bestimmen.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Reizdarmsyndrom
  • Linaclotid
  • Verstopfung
  • Obstipation
Zum Seitenanfang