Baby durch künstliche Befruchtung

Kinderwunsch bei chronischer Lebererkrankung

Zffoto/stock.adobe.com

Ein Baby trotz chronischer Erkrankung? Früher meist undenkbar, heute durch moderne Geburtsmedizin möglich. So auch bei chronischen Lebererkrankungen, die die Fertilität beeinträchtigen und Schwangerschaftsrisiken wie Frühgeburten erhöhen können. In einer retrospektiven Analyse wurden nun Sicherheit und Wirksamkeit einer In-vitro-Fertilisation (IVF) bei Frauen mit leberassoziierter Subfertilität ermittelt.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • chronische Lebererkrankung
  • IVF
  • Schwangerschaft
Zum Seitenanfang