Georg Thieme Verlag KG
Gastro-Community

PraxisalltagKI-basiertes Tool erleichtert Auswerten von Endoskopievideos

Aliaksandr Marko/stock.adobe.com

Die Analyse von Videos der Dünndarm-Kapselendoskopie (DDKE) ist eine mühsame Aufgabe für Kliniker. Selbst erfahrene Mediziner verbringen durchschnittlich 50 bis 120 Minuten mit der Auswertung solcher Aufnahmen. Abhilfe leisten soll nun SmartScan – ein Tool, das auf künstlicher Intelligenz beruht.

Um auf den Inhalt zuzugreifen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Community-Login ein.

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.