Kolorektale Polypektomie

Kaltschlingenabtragung mit fortlaufender Antikoagulation nicht unterlegen

Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com (Symbolbild)

Das Management der Antikoagulation bei Patienten mit Polypektomie ist immer noch umstritten. Eine japanische Studie konnte jetzt zeigen, dass die „Cold-snare“-Polypektomie (CSP) bei fortlaufender Antikoagluation zur Entfernung von Polypen < 1 cm mindestens genauso sicher ist wie die „Hot-snare“-Polypektomie (HSP) plus Heparin-Bridging (HB).

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Antikoagulation
  • Polypektomie
  • Kaltschlingenabtragung
Zum Seitenanfang