Gallengangskarzinom

Gemcitabin plus Cisplatin nur alle zwei Wochen verträglicher

lom123 - Fotolia.com

Bei nicht-operablem Gallengangskarzinom kommt häufig nur noch eine palliative Behandlung infrage. Die Kombinationstherapie mit Cisplatin und Gemcitabin zeigt hier Überlebensvorteile. Doch sollte man die zeitlichen Abstände der Dosierung beachten: Alle zwei Wochen scheint besser zu sein als wöchentlich, und das offenbar ohne Wirkungsverlust.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Gallengangskarzinom
  • Gemcitabin
  • Cisplatin
Zum Seitenanfang