Georg Thieme Verlag KG
Gastro-Community

PankreasinsuffizienzEnzymersatztherapie verhindert nicht unbedingt Mangelernährung

Gina Sanders/stock.adobe.com

Bei Pankreasinsuffizienz kann die Nährstoffaufnahme durch eine Einnahme von Verdauungsenzymen verbessert werden. Allerdings kommt eine Studie aus Indien zu dem Ergebnis, dass eine Mangelernährung nicht bei jedem Patienten durch eine Enzymersatztherapie verhindert werden kann.

Um auf den Inhalt zuzugreifen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Community-Login ein.

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.