Distales Kolonkarzinom: Wirken hormonelle Kontrazeption und Ersatztherapie protektiv?

Rummeny EJ et al. (Hrsg.) RRR Ganzkörper MR-Tomographie. Thieme Verlag, 2006)

Stenosierender Tumor des rektosigmoidalen Übergangs. a Virtuelle Ansicht eines stenosierenden Tumors mit einem zusätzlichen Polypen (Pfeil) proximal der Stenose. b Stenosierender Tumor des rektosigmoidalen Übergangs (Pfeil) in der MIP. RRR Ganzkörper MR-Tomographie. Thieme Verlag, 2006)

Die Inzidenz des distalen Kolonkarzinoms ist bei Frauen wesentlich geringer als bei Männern, was eine protektive Wirkung weiblicher Hormone vermuten lässt. Im Rahmen der populationsbasierten North Carolina Colon Cancer Study-II untersuchten M. Long et al. deshalb, ob die exogene Zufuhr weiblicher Hormone, konkret hormoneller Kontrazeptiva bzw....

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang