HCC

Cyclin-abhängiger Kinaseinhibitor als möglicher Prognosefaktor

SciePro - AdobeStock (Symbolbild)

Der Cyclin-abhängige Kinaseinhibitor (CKI) P27kip hat als Biomarker bei malignen Tumoren an Bedeutung gewonnen. Allerdings bleibt die potenzielle Rolle beim hepatozellulären Karzinom (HCC) bislang unklar. Ziel dieser Metaanalyse war es jetzt, ob P27kip bei HCC-Patienten eine prognostische und klinisch-pathologische Rolle spielt.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • hepatozelluläres Karzinom
  • HCC
  • Leberkrebs
Zum Seitenanfang