Chronische Lebererkrankungen: Fibrosetest korreliert mit Prognose

Riede UN et al. Color Atlas of Pathology. Thieme Verlag, 2006)

Leberzirrhose: hepatische Fibrosierungsmuster, aktives Septum, Liver cirrhosis, active septum (van Gieson`s stain) x 150

Bei chronischen Lebererkrankungen hängen Morbidität und Mortalität von Vorhandensein, Ausmaß und Folgen einer Fibrose ab. Standard für die Diagnose ist eine Leberbiopsie, doch es finden zunehmend auch nicht invasive Fibrosescores Anwendung. Bisher wurden diese nur mit dem histologischen Befund, aber nicht mit der Prognose korreliert. J. Parkes et...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang