Chronisch entzündliche Darmerkrankungen: Wie wirkt sich MTX auf die Leber aus?

Alex - Fotolia.com (Symbolbild)

Eine gefürchtete Komplikation von Methotrexat (MTX) ist ein Leberschaden bis hin zur Zirrhose. Daher werden bei der ­Psoriasis Leberbiopsien bei kumulativen Dosen von mehr als 1500 mg empfohlen. Bei chronisch entzündlichen Darm­erkrankungen ist die Toxizität nicht so gut untersucht, was M. R. Fournier et al. nachholten.

Am J Gastroenterol 2010;...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang