Georg Thieme Verlag KG
Gastro-Community

Fortgeschrittenes hepatozelluläres KarzinomCabozantinib plus Atezolizumab verbessert progressionsfreies Überleben

ag visuell/stock.adobe.com

Eine Kombination aus Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) und Immuncheckpoint-Inhibitoren hat sich bereits bei verschiedenen soliden Tumoren als wirksam erwiesen. Jedoch wurde diese Behandlungsstrategie bislang noch nicht in Phase-3-Studien bei Patienten mit Leberzellkrebs untersucht. Forschende verglichen daher nun die Wirksamkeit von Cabozantinib plus Atezolizumab im Vergleich zu Sorafenib als Erstlinientherapie bei fortgeschrittenem hepatozellulärem Karzinom. 

Um auf den Inhalt zuzugreifen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Community-Login ein.

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.