Barrett-Ösophagus: Niedriggradige Dysplasien überdiagnostiziert und unterschätzt

Barrett-Ösophagus mit Dysplasie (konfokale Lasermikroskopie/

Man nimmt an, dass bei einem Barrett-Ösophagus mit niedriggradigen Dysplasien (NGD) im Vergleich zu einem nicht dysplastischen Barrett ein erhöhtes Progressionsrisiko zu einer Neoplasie besteht. Bezüglich des natürlichen Verlaufs der NGD gibt es jedoch kontroverse Ansichten. W. L. Curvers et al. beschäftigten sich mit dieser Thematik.Am J...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang