Nicht resezierbares HCC

Atezolizumab plus Bevacizumab vorteilhaft

SciePro - AdobeStock (Symbolbild)

Die Kombination von Atezolizumab und Bevacizumab zeigte bereits in einer Phase-1b-Studie bei Patienten mit nicht resezierbarem hepatozellulären Karzinom (HCC) eine ermutigende Antitumor-Aktivität und Sicherheit. Eine Phase-3-Studie liefert nun weitere vorteilhafte Ergebnisse.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • HCC
  • Leberkrebs
  • Atezolizumab
  • Bevacizumab
Zum Seitenanfang