Kommentar zur Studie

Adjuvante Chemotherapie mit Capecitabin als neuer Standard beim CCC

abhijith3747 - AdobeStock

Eine 6-monatige adjuvante Therapie mit Capecitabin könnte das Gesamtüberleben von Patienten mit reseziertem cholangiozellulären Karzinom oder Gallenblasenkarzinom verlängern, so das Ergebnis der BILCAP-Studie. In ihrem Kommentar gehen Lucia Liotta und PD Dr. med. Michael Quante vom Klinikum rechts der Isar der TU München näher auf die Ergebnisse und die Bedeutung eines adjuvanten Therapiekonzepts beim CCC ein.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Capecitabin
  • Cholangiokarzinom
  • Gallenblasenkarzinom
Zum Seitenanfang