Abdominelle Adipositas erhöht Risiko für Schlaganfall

peterschreiber.media - AdobeStock (Symbolbild)

Oft untersucht und daher nicht neu: Personen mit dickem Bauch leben gefährlicher, was das Risiko für Schlaganfälle betrifft. Dabei erhöht scheinbar allein die abdominelle Adipositas – unabhängig vom Blutdruck und Glukoselevel – das Risiko.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • Schlaganfall
  • abdominelle Adipositas
  • Waist-to-Hip-Ratio
  • BMI
Zum Seitenanfang