Neues Krankenhausgesetz für Thüringen

rcx/ Fotolia.com)

Erfurt (dpa/th) - Nach rund fünf Jahren Diskussionen soll Thüringen jetzt ein neues Krankenhausgesetz bekommen. Das erste Gesetz stamme aus dem Jahr 1990 und müsse heutigen Qualitätsstandards angepasst werden, sagte Gesundheitsministerin Heike Taubert (SPD) am Dienstag nach der Kabinettssitzung in Erfurt. So sollen alle Krankenhäuser - auch wenn...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang