Große Nachfrage: Medizinischer Versorgungsdienst für Notleidende

M. Schuppich/ Fotolia.com)

Fulda/Darmstadt/Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Nachfrage nach kostenloser medizinischer Versorgung für Notleidende steigt in Hessen immer weiter. Die drei Anlaufstellen der Malteser Migranten Medizin, die bundesweit mit das größte Netzwerk aufgebaut haben, beobachten erhöhten Bedarf. Gratis werden Migranten ohne Aufenthaltserlaubnis und Menschen...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang