Bereitschaftsdienst: Eine Nummer für alle bewährt sich

svort/ Fotolia.com)

Berlin (dpa) - Die seit einem Jahr gültige Nummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 ist bisher von 3,3 Millionen Hilfesuchenden angewählt worden. «Das ist deutlich mehr, als wir erwartet hatten», sagte der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Köhler, heute in Berlin. Seit dem Start am 16. April 2012 habe es auch...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang