Ärztekammer Berlin fordert freien Zugang zu Pharmastudien

Andreas F./ Fotolia.com)

Die Ärztekammer Berlin fordert den freien Zugang zu allen Arzneimittelstudien. "Nur wenn alle Daten von klinischen Studien auf dem Tisch liegen, kann man die Wirksamkeit und die Nebenwirkungen von Arzneimitteln unabhängig überprüfen", erklärte Kammerpräsident Dr. med. Günther Jonitz, der zusammen mit zahlreichen weiteren Unterstützern eine "Berline...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang