DGIM 2011 – Was tun, wenn das Ulkus blutet?

Zu gastrointestinalen Notfällen zählen auch gastrointestinale Blutungen. Blutungen im oberen Gastrointestinaltrakt (OGIB) sind dabei immer noch dominant (75 %), wobei aber durch die  H. pylori-Eradikation ein rückläufiger Trend zu beobachten sei, erläuterte Prof. Dr. Christian Ell, Wiesbaden, im Rahmen einer Veranstaltung auf der diesjährigen...

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


Zum Seitenanfang