Viszeralmedizin 2021

CED: Immer anspruchsvollere Therapieziele?

Juan Gärtner/stock.adobe.com

Eine klinische Remission alleine reicht heute als Ziel der Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED) nicht mehr aus. Wenn möglich, soll eine endoskopische Heilung erreicht werden. Darüber hinaus können beim Morbus Crohn eine transmurale Heilung und bei der Colitis ulcerosa eine histologische Heilung angestrebt werden, gelten aber nicht als formale Therapieziele.

Um den gesamten Beitrag zu lesen, loggen Sie sich bitte ein.


  • Schlagwörter:
  • CED
  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Crohn
  • Viszeralmedizin
Zum Seitenanfang